Der Krieg in der Ukraine hat uns alle erschüttert und unzählige Menschen zur Flucht gezwungen. Sie brauchen unsere solidarische Hilfe. Die Stadtgemeinschaft in Halle (Saale) hat in den letzten Monaten große Solidarität gezeigt und unzählige Vereine und Privatpersonen haben konkrete Hilfsleistungen möglich gemacht. Hier findet ihr eine Auflistung der aktuellen Hilfsmöglichkeiten, die wir regelmäßig aktualisieren (Stand 23.03.2022).

Wir über uns

Der Studierendenrat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg oder einfach kurz der „StuRa“

Wer wir sind

Studierendenrat? Was soll das sein und was machen die gewählten Mitglieder eigentlich für mich? Jeder Studierende leistet einen kleinen Beitrag pro Semester an die Studierendenschaft; Geld mit dem wir viel bewerkstelligen können. Unsere Hauptaufgabe ist die Vertretung deiner Interessen gegenüber den anderen Hochschulgremien, der Universitätsverwaltung und der Öffentlichkeit. Wir setzen uns für bessere Studienbedingungen ein. Doch auch darüber hinaus bieten wir dir allerhand Hilfestellung an.

Du bist auf der Suche nach einem Job? Kein Problem. Mit unserer kostenlosen Jobvermittlung unterstützen wir dich bei der Suche nach dem passenden Nebenverdienst. Auch bei Angelegenheiten rund um Miet-, Vertrags-, Arbeitsrecht und Co. können wir dir mit unserer unentgeltlichen Rechtsberatung helfen. Auch bei besonderen Fragen zum BAföG finden wir mit unserer unabhängigen Beratung eine Antwort. Du bist in einer Notlage und dein Studium gerät dadurch in Gefahr? Mit Hilfe eines Sozialdarlehens können wir dir eventuell unter die Arme greifen. Alle Beratungen sind für Mitglieder der verfassten Studierendenschaft kostenlos und finden donnerstags statt.

Außerdem kannst du pro Semester einen Gutschein für die Verbraucherzentrale einlösen. Oder du willst dich einfach selbst engagieren? Wir fördern Projekte und unterstützen dich nicht nur finanziell, sondern auch mit etwas Technik, Werbung oder einer Veranstaltungsversicherung. Also schau einfach bei uns vorbei.

Erreichen könnt ihr uns jederzeit unter: buero@stura.uni-halle.de und zu unseren Sprechzeiten.

Das Sprecher*innenkollegium

Vorsitzende Sprecher*innen

Anton Borrmann (r.) und Jan Niklas Reiche (l.)

Aufgaben:
Sammlung und Koordination von Meinungen
Rechtliche Vertretung des StuRa
Sprechzeiten: Montag, 10-16 Uhr
E-Mail: vorsitz@stura.uni-halle.de

Sprecher*innen für Finanzen

Lisa Freitag (l.) und Luisa Viktoria Jänicke (r.)

Aufgaben:
Buchhaltung
Kontrolle der Finanzen
Sprechzeiten: Montag, 15-17 Uhr
E-Mail: finanzen@stura.uni-halle.de

Sprecher*innen für Soziales

Franka Wolberg (l.) und Johannes Kohl (r.)

Aufgaben:
Hilfestellung bei sozialen Problemen
Vergabe von Sozialdarlehen
Sprechzeiten: Mittwoch, 14-16 Uhr
E-Mail: soziales@stura.uni-halle.de

Sitzungsleitende Sprecher*innen

Hannah Schwaß (l.) und Miriam Hopley (r.)

Aufgaben:
Durchführung der Sitzungen/Protokollführung
Erstellung der Tagesordnung
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
E-Mail: sitzungsleitung@stura.uni-halle.de

Sprecher*in für FSR-koordination

Camillo Fornasari

Aufgaben:
Vermittlung zwischen den FSRs
Organisation von FSR-übergreifenden Sitzungen
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
E-Mail: fsr-koordination@stura.uni-halle.de

Neuigkeiten

Rechtsextreme Netzwerke zerschlagen!

Januar 27th, 2023|

Am 28. Januar findet ab 12 Uhr in Schnellroda (Saalekreis) Protest gegen die sogenannte Winterakademie des „Instituts für Staatspolitik“ (IfS) statt, welches ein zentraler Akteur der extremen Rechten in der Region und darüber hinaus ist. [...]

Stellungnahme des SPK zu Fake-News zur Besetzung des Audimax

Januar 26th, 2023|

Als Sprecher*innenkollegium des Studierendenrates der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sind wir besorgt über recht durchschaubare Falschmeldungen, die seitens einiger Akteur*innen über die Besetzung des Audimax vom 9. bis zum 13. Januar 2023 verbreitet werden und nun auch den [...]

Unsere Serviceleistungen

Bereiche des StuRa