Wir über uns

Der Studierendenrat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg oder einfach kurz der „StuRa“

Wer wir sind

Studierendenrat? Was soll das sein und was machen die gewählten Mitglieder eigentlich für mich? Jeder Studierende leistet einen kleinen Beitrag pro Semester an die Studierendenschaft; Geld mit dem wir viel bewerkstelligen können. Unsere Hauptaufgabe ist die Vertretung deiner Interessen gegenüber den anderen Hochschulgremien, der Universitätsverwaltung und der Öffentlichkeit. Wir setzen uns für bessere Studienbedingungen ein. Doch auch darüber hinaus bieten wir dir allerhand Hilfestellung an.

Du bist auf der Suche nach einem Job? Kein Problem. Mit unserer kostenlosen Jobvermittlung unterstützen wir dich bei der Suche nach dem passenden Nebenverdienst. Auch bei Angelegenheiten rund um Miet-, Vertrags-, Arbeitsrecht und Co. können wir dir mit unserer unentgeltlichen Rechtsberatung helfen. Auch bei besonderen Fragen zum BAföG finden wir mit unserer unabhängigen Beratung eine Antwort. Du bist in einer Notlage und dein Studium gerät dadurch in Gefahr? Mit Hilfe eines Sozialdarlehens können wir dir eventuell unter die Arme greifen. Alle Beratungen sind für Mitglieder der verfassten Studierendenschaft kostenlos und finden donnerstags statt.

Außerdem kannst du pro Semester einen Gutschein für die Verbraucherzentrale einlösen. Oder du willst dich einfach selbst engagieren? Wir fördern Projekte und unterstützen dich nicht nur finanziell, sondern auch mit etwas Technik, Werbung oder einer Veranstaltungsversicherung. Also schau einfach bei uns vorbei.

Erreichen könnt ihr uns jederzeit unter: buero@stura.uni-halle.de und zu unseren Sprechzeiten.

Das Sprecher*innenkollegium

Vorsitzende Sprecher*innen

Isabel Kawka und Ferdinand Kirchfeld

Aufgaben:
Sammlung und Koordination von Meinungen
Rechtliche Vertretung des StuRa
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
E-Mail: vorsitz@stura.uni-halle.de

Sprecher*innen für Finanzen

Yujin Bohnsack und Leonie Lentz

Aufgaben:
Buchhaltung
Kontrolle der Finanzen
Sprechzeiten: montags 15 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung
E-Mail: finanzen@stura.uni-halle.de

Sprecher*innen für Soziales

Jerri Berlin und Richard Bormann

Aufgaben:
Hilfestellung bei sozialen Problemen
Vergabe von Sozialdarlehen
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
E-Mail: soziales@stura.uni-halle.de

Sitzungsleitende Sprecher*innen

Rachel Draude und Maike Dreesbeimdieke

Aufgaben:
Durchführung der Sitzungen/Protokollführung
Erstellung der Tagesordnung
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
E-Mail: sitzungsleitung@stura.uni-halle.de

Sprecher*in für FSR-Koordination

Anton Drooff

Aufgaben:
Vermittlung zwischen den FSRs
Organisation von FSR-übergreifenden Sitzungen
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
E-Mail: fsr-koordination@stura.uni-halle.de

Neuigkeiten

  • Im Hintergrund ist ein Bild, das die Sitzreihen aus Holz im ehemaligen Hörsaal IV der MLU zeigt. Es ist rot überlegt und weiß umrahmt, am Rahmen steht "Statement". Innerhalb des Rahmens steht "Stura begrüßt Amo-Hörsaal!" Darunter ist ein siegelartige Logo, das das Profil von Anton Wilhelm Amo zeigt. Am unteren rechten Bildrand ist das Stura Logo.

StuRa begrüßt Amo-Hörsaal!

Juli 16th, 2024|

Am Mittwoch, den 3. Juli 2024, hat der Akademische Senat der MLU beschlossen, den ehemaligen Hörsaal IV am Steintor-Campus in Anton-Wilhelm-Amo-Hörsaal umzubenennen. Das steht in einem Kontext mit dem inzwischen umgesetzten Vorschlag von Universitätsmitgliedern, eine [...]

  • Das Bild ist wie ein Vermissten-Poster aufgebaut. Als Überschrift steht "Geld vermisst". Darunter ist ein Foto von einem Schokoladen-Geldkoffer, daneben steht die Beschreibung "15,7 Mio. € für Junges Wohnen, die nicht genutzt werden (können)?! Finderlohn: neue Wohnheime" Darunter steht "Call your local Studentenwerk & Landesregierung"

15,7 Mio. €, die nicht genutzt werden (können)?!

Juli 11th, 2024|

Wohnen darf kein Luxusgut sein! Aber nicht nur, dass Wohnraum sowieso schon knapp ist, zusätzlich gelten 37,9 % der Studierenden als armutsgefährdet. Auch die Versorgungsquote mit Wohnheimplätzen ist deutlich zurückgegangen: Seit 2007 ist die Zahl [...]

  • Im Hintergrund des Bildes ist eine Spirale aus roten und weißen, wabernden Streifen, die am Rand mit durchsichtigen gelben und pinken Farbflecken überlagert sind. Darüber ist ein weißer Rahmen, auf dem "Statement" steht. In der Mitte steht: "Preisstabilität statt Erhöhungsspirale! Die angekündigte Preiserhöhung für das Deutschlandticket 2025 geht die in die völlig falsche Richtung" Darunter ist das Stura Logo.

Preisstabilität statt Erhöhungsspirale!

Juli 11th, 2024|

Preisstabilität statt Erhöhungsspirale! angekündigte Preiserhöhung für 2025 geht die in die völlig falsche Richtung Alle paar Monate wieder wurde der Preis des 49-Euro-Tickets diskutiert. Finanzminister Lindner (FDP) hat schon zu Protokoll gegeben, dass das Ticket [...]

Unsere Serviceleistungen

Bereiche des StuRa