Referat für Soziales

 
Das Referat für Soziales bearbeitet im Auftrag des Studierendenrates soziale Themen an der Universität. Soziale Themen – was denn für welche? Ein Schwerpunkt des Referates ist Antidiskriminierungsarbeit. Niemand an der Uni sollte wegen ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Identität, sozialer Herkunft oder familiärer Situation benachteiligt werden. Das Referat organisiert Bildungsveranstaltungen und Workshops zu diesen Themen und ist eng mit den entsprechenden Arbeitskreisen des StuRa oder anderen Studierenden-Gruppen an der Uni vernetzt, zum Beispiel mit AK Que(e)r einsteigen, AK Studieren mit Kind, AK Inklusion oder dem Studentinnen-Netzwerk. Um Probleme in diesen Bereichen strukturell anzugehen, hält das Referat Kontakt zu relevanten Einrichtungen rund um die MLU; um Studierenden in Diskriminierungsfällen persönlich zu helfen, sind Sozialreferat und Sozialsprecher*innen stets ansprechbar =)
 
Außerdem ist das Sozialreferat Anlaufstelle bei Problemen mit dem Semesterticket, denn Mobilität ist der zweite Schwerpunkt des Referats. Gerade in diesem Bereich ist die Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk wichtig, denn das Studentenwerk ist Vertragsunterzeichner für das Semesterticket. Ihr seid ohne Ausweis in eine Kontrolle geraten, wisst nicht bis wohin ihr fahren dürft oder wollt euer Fahrrad mitnehmen? Schaut mal hier, wir haben die Seite für euch vor kurzem rundum erneuert: http://semesterticket.studentenwerk-halle.de/ Bei weiteren Fragen und Ideen zum Semesterticket könnt ihr euch jederzeit melden.
 
Du hast noch Fragen zum Referat, findest, dass ein Thema hier vergessen wurde, benötigst Hilfe oder hast eine Veranstaltungsidee, bei der das Referat dich unterstützen kann? Melde dich einfach bei unserer Referentin Julia Syndram unter sozialref@stura.uni-halle.de oder komm in der Sprechstunde vorbei. Diese findet gegenwärtig nach entsprechender Absprache statt.
 

Berichte des Referats für Soziales