mensa heide-süd

Schon länger ist geplant, auf dem neuen Campus an der Heide-Süd eine Mensa zu errichten, um den zahlreichen Studierenden und Angestellten der Uni, die ab dem Sommersemester dort ihre neuen Seminare und Vorlesungen haben werden, die nötige Versorgung zu ermöglichen. Die Mensa soll eine nutzbare Größe von 922m² umfassen, auf der neben der Hauptmensa für die Mittagsversorgung, eine Cafeteria und ein Abendrestaurant, das Speisen à la carte anbieten wird, untergebracht werden. Insgesamt sollen täglich 1200 Essen die Küche in der Zeit von 8.00-20.00 Uhr verlassen. Der Bau, der eigentlich erst für 2014 geplant war, kann Dank des Konjunkturpakets II nun vorgezogen werden, das Planungsverfahren ist bereits abgeschlossen, sodass sich das Projekt bereits in der Genehmigungsphase befindet. Der Baubeginn wird für den kommenden November angedacht, die Fertigstellung soll dann bereits Ende 2010 erfolgen. Die neue Mensa wird nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit entstehen. Ein geschlossenes Wasser- und Brauchwassersystem wird für einen effizienten Umgang mit der knappen Ressource sorgen; Solarkollektoren auf dem Dach und Geothermie sollen 70% des Energiebedarfs regenerativ decken. Die Gesamtkosten des Gebäudes sollen bei 4,98 Mio. € liegen, 15% davon trägt das Studentenwerk, das auch gleichzeitig Bauträger ist. Die restlichen Mittel werden im Rahmen der staatlichen Konjunkturmaßnahmen bereitgestellt. Eine Fertigstellung soll bis Ende 2010 erfolgen.

Kommentare

Bisher wurde noch nichts geschrieben. Du kannst der Erste sein.

Kommentieren

Wir freuen uns bereits jetzt über deinen Kommentar. Bitte gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an. Letztere wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.