Bericht Januar 2019 Referat für innere Hochschulpolitik

 

 

Am 14.01. war ich bei der Sitzung des Gleichstellungsbeirates anwesend. Besprochen wurden vor allem verschiedene Ausschreibungen für Trainee- Programme, welche sich auf Nachwuchswissenschaftlerinnen und weibliche* Promovierende konzentrierten.

Am 15.01. bin ich zusammen mit Martin (Referat für äußere HoPo) nach Magdeburg gefahren, wo wir uns zunächst mit Menschen aus der magdeburger Hochschulpolitik getroffen haben. Danach trafen wir uns mit Abgeordneten und Referent*innen aus der Fraktion der Linken. Dabei besprachen wir, wie man ein landesweites Semesterticket realisieren könnte. Das Gespräch über das Landeshochschulgesetz war leider auf Grund des noch nicht existierenden Referent*innenentwurfs wenig bis gar nicht ertragreich. Weiter in dieser Woche erledigte ich das übliche Tagesgeschäft.

Am 22.01. nahm ich an der ersten Sitzung der Kommission für die Verbesserung der Studienbedingungen Teil und nahm dort auch verschiedene Aufgaben bezüglich der Abschaffung der Prüfungsunfähigkeitsbescheinigungen an, welche ich im Läufer der kommenden Woche erledigen werde.

Am 25.01. werde ich mit anderen Vertreter*innen nach Magdeburg zur Vertreter*innenversammlung (ehemals) KSSA, jetzt SRK (Studierendenräte Konferenz Sachsen- Anhalt) fahren.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>