Que(e)relle – Tanzen gegen die heteronormative Matrix Vol. II am 28. Juli

flyer-queerelle-2 Rassismus und Diskriminierung haben keinen Platz auf der Party unseres Arbeitskreises que(e)r_einsteigen. Stattdessen tanzen und feiern wir gemeinsam gegen intolerantes Denken an. Zum zweiten Mal findet die Veranstaltung Que(e)relle – Tanzen gegen die heteronormative Matrix im Reil78 statt. Los geht es am 28. Juli um 21 Uhr. Für die richtige Stimmung sorgen die DJ_anes: Claire (indie-(tronic)/elektropop), Gritpop (pop, elektropop, indierave, grrrlpunk), KC (technolectricdarkrave) und Margo (cold electronix, electropunk, electrohop, experimental, noise). Live auf der Bühne trefft ihr auf SAFI (Leipzig). Und damit beim vielen Tanzen die Kehlen nicht trocken werden, sorgt die Weiberwirtschaft mit leckeren Cocktails für das nötige Nass. Am Eingang erwarten euch außerdem kleine Geschenke. Ihr dürft also gespannt sein. Alle Infos zur Party und findet ihr auf Facebook und hier.

Kommentare

Bisher wurde noch nichts geschrieben. Du kannst der Erste sein.

Kommentieren

Wir freuen uns bereits jetzt über deinen Kommentar. Bitte gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an. Letztere wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.