Beschluss zur Bewerbung für Masterplätze

Der Senat hat am 10.6.2009 eine wichtige Änderung für all diejenigen beschlossen, die nach ihrem Bachelor Abschluss noch ein Masterstudiengang belegen möchten. Bisher war es für die Absolventen beinahe unmöglich, die Bewerbungszeiträume für die Masterprogramme einzuhalten, waren doch zum Bewerbungsschluss die Noten des Abschluss nicht bekannt. Dazu gibt es nun eine entscheidende Veränderung. Zukünftig müssen die Studierenden für die Bewerbung zu einem Master an der MLU zunächst zwei Drittel der Gesamtleistungen des Bachelors als abgeschlossen bei Prüfungsamt nachweisen. Die ausstehenden Leistungen müssen dann innerhalb des folgenden Jahres nachweislich erbracht werden.    

Kommentare

Bisher wurde noch nichts geschrieben. Du kannst der Erste sein.

Kommentieren

Wir freuen uns bereits jetzt über deinen Kommentar. Bitte gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an. Letztere wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.