Studentisches Theaterstück „Salome“ der schillerBühne Halle e.V.

14632819_1087888944591960_4670682527115447803_n

Die schillerBühne halle e. V. startet ab Freitag mit ihrem neuen Stück „Salome“. Ein tolles Projekt bei dem vorrangig Studierende mitwirken. Die genauen Termine findet ihr auf der Facebookseite der schillerBühne halle e. V.

Beschreibung des Stücks:

„Eines der wichtigsten Dramen der anglo-französischen Décadence bietet im November und Dezember 2016 die schillerBühne halle: „Salome“, eine Tragödie von Oscar Wilde.
Die beginnende Leidenschaft der begehrenswerten Prinzessin Salome wird vom gefangen gehaltenen Jochanaan abgelehnt. Und die Rache einer abgewiesenen Frau kann grausam sein.
Eine wüste Geschichte aus der Bibel, von Oscar Wilde meisterhaft in Dialoge gesetzt. Die nach Liebe suchende „Femme fatale“ und der asketische „Rufer in der Wüste“ – es gibt keinen Sieger, denn das Geheimnis der Liebe ist größer als das Geheimnis des Todes. Verschmähte Liebe – ein Thema, welches nie an Aktualität verliert.“

Plakat: Grit Wendelberger

Kommentare

Bisher wurde noch nichts geschrieben. Du kannst der Erste sein.

Kommentieren

Wir freuen uns bereits jetzt über deinen Kommentar. Bitte gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an. Letztere wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.