Studentenwerk Halle hebt den Semesterbeitrag zum kommenden Wintersemester um 10 Euro an

Das Land Sachsen-Anhalt hat die Zuschüsse für das Studentenwerk gekürzt und weiter Einsparungen für die kommenden Jahre geplant. Damit das Studentenwerk auch weiterhin günstige Mensapreise, die vielen Beratungsangebote und Serviceleistungen, sowie stabile Mieten garantieren kann, muss der Semesterbeitrag ab dem kommenden Wintersemester um 10 Euro auf 50 Euro erhöht werden. So hat es das Studentenwerk jetzt auf seiner Homepage bekannt gegeben: „Die Erhöhung des Semesterbeitrages wurde erforderlich, da das Land Sachsen-Anhalt den Globalzuschuss,(…), ab 2014 um die Hälfte auf nur noch 1,25 Mio. EUR reduziert. Darüber hinaus sind die Investitionszuschüsse bereits seit 2012 ersatzlos gestrichen. Die Semesterbeiträge werden als Solidarbeitrag überwiegend zur Stützung der Verpflegungs-leistungen eingesetzt, aber auch zur Finanzierung der kulturellen Angebote, der sozialen und psychosozialen Beratung, der Stützung der Kinderbetreuung, der studentischen Unfallversicherung uvm. herangezogen.“ (Quelle) Auch mit der Erhöhung, liegt der Semesterbeitrag noch unter dem Bundesdurchschnitt von über 58 Euro, was es dem Studentenwerk schwer machte gegen die Kürzungen vorzugehen und eine Erhöhung zu vermeiden.

Kommentare

Bisher wurde noch nichts geschrieben. Du kannst der Erste sein.

Kommentieren

Wir freuen uns bereits jetzt über deinen Kommentar. Bitte gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an. Letztere wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.