Rundmails an alle Studierenden für viele ein Dorn im Auge / URZ verspricht Abhilfe

Uns erreichen immer wieder massive Beschwerden über die große Anzahl an Rundmails, die jeder einzelne von uns fast täglich erhält. Darunter auch viele Nachrichten, die sich nur an wenige Interessenten wenden, aber dennoch an alle gesendet werden. Das Universitätsrechenzentrum (URZ) hat uns nun zugesichert, an einer Lösung zu arbeiten. Einen genauen Termin konnte man uns aber noch nicht nennen. Wir bleiben an dem Thema dran und geben euch sofort Bescheid, sobald es Neuigkeiten gibt. Bis dahin liegt es auch in der Eigenverantwortung derer, die Zugriff auf den Verteiler haben, wie oft sie ihn verwenden. Daher halten wir unsere E-Mails auf ein Minimum begrenzt, um eure Postfächer nicht unnötig zu belasten.

Kommentare

Bisher wurde noch nichts geschrieben. Du kannst der Erste sein.

Kommentieren

Wir freuen uns bereits jetzt über deinen Kommentar. Bitte gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an. Letztere wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.