Grundschulverband LSA fordert: Absage der Examen

Grundschulverband Sachsen-Anhalt fordert ebenfalls Absage der Examen

Wir möchten euch an dieser Stelle auf eine Presseerklärung des Grundschulverbandes Sachsen-Anhalt hinweisen. Der Grundschulverband hat sich der Weiterentwicklung der Grundschulen verschrieben und hat bundesweit rund 10.000 Mitglieder, darunter Lehrer*innen, Studierende, Wissenschaftler*innen und Grundschulen.

Er hat 20.03.2020 u.a. Folgendes erklärt:

„Der Grundschulverband Sachsen-Anhalt kritisiert die Entscheidung des Landesprüfungsamtes für Lehrämter Sachsen-Anhalt vom 19. März 2020, die Klausuren zum Ersten Staatsexamen termingerecht in den nächsten Tagen und Wochen stattfinden zu lassen scharf. […] Eine vergleichbare und optimale Durchführung der Prüfungen ist so nicht möglich. Vielmehr ist das Festhalten an der geplanten Zeitschiene unverantwortlich gegenüber Gesellschaft und Absolvent*innen.“

Dem schließen wir uns an und hoffen, dass die Äußerungen eines Fachverbandes – zusammen mit uns als Studierendenvertretung – beim Bildungsminister Marco Tullner ein Umdenken bewirkt.

Die Presseerklärung des Verbandes findet ihr hier: http://www.gsv-lsa.de/images/pdf/pm_stex.pdf