Der Protest geht weiter- Demo am 09. Juni 2010

Bildungsstreik Hallmarkt Die Studierenden der Martin-Luther-Universität haben gemeinsam mit den Studierenden der Burg Giebichenstein eine Bildungsstreik-Demonstration für den 09. Juni 2010 organisiert. Dafür sind alle hallischen Studierenden, Schüler, Azubis und Dozenten aufgerufen, gemeinsam auf die Straße zu gehen. Los geht es um 14 Uhr auf dem Unicampus.Vorab gibt es im Hörsaal XXII am 07. Juni um 20 Uhr eine Vollversammlung, in der alle geplanten Aktionen vorgestellt werden sollen.

Es soll ein Zeichen gesetzt werden, dass der Bildungsstreik immer noch aktiv ist und die Studierenden weiter für eine bessere Bildungspolitik kämpfen. Kern der Demonstration soll das Engagement für eine freie und gerechte Bildung sein und zwar in allen Bereichen vom schulischen bis hin zum universitären.

Die Organisatoren wollen insbesondere auf die Defizite in den hallischen Bildungsstätten hinweisen und deren Beseitigung verlangen. Des weitern sollen die Forderungen der letzten Proteste wieder in den Vordergrund gerückt und deren Umsetzung verlangt werden. „Wir fordern eine Bildungspolitik, die an den Anforderungen einer demokratischen, toleranten, kritischen und sich weiterentwickelnden Gesellschaft orientiert ist, und nicht an denen des Wirtschaftssystems.“ (BSHalle)

Die Demonstration findet im Rahmen einer Aktionswoche statt, die vom 07. bis 13. Juni stattfinden wird. So werden innerhalb des Bildungscamps alternative und kulturelle Veranstaltungen und Workshops angeboten.

Weiter Informationen gibt es hier

 

Kommentare

Bisher wurde noch nichts geschrieben. Du kannst der Erste sein.

Kommentieren

Wir freuen uns bereits jetzt über deinen Kommentar. Bitte gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an. Letztere wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.