film in 24 stunden: co-produced ausschreibung bis 31. august

In 24 Stunden einen ganzen Film drehen. Das ist die Idee von co-produced. Dazu werden – schon zum zweiten Mal – junge Filmemacher aus ganz Europa eingeladen, gemeinsam Ideen zu entwicken und diese auch zu verwirklichen und ganz nebenbei neue Menschen unterschiedlichster Herkunft zu treffen und Erfahrungen zu sammeln. Co-produced findet in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit kunstinbetrieb, der großen studentischen Kunstausstellung statt. In der Zeit vom 6.-9. Oktober 2009, in der Arbeitswoche des kunstinbetriebs, sollen Kurzfilme von bis zu 15 Minuten entstehen, wobei der Dreh auf 24 Stunden beschränkt wird. Genre und Technik bleiben den Filmenachern freigestellt, allerdings hat sich auch co-produced das Motto des diesjährigen kunstinbetrieb2, „wegreisen, abreißen!“, angenommen und gibt dieses als thematische Einschränkung vor. Gezeigt, diskutiert und prämiert werden die entstandenen Beiträge dann am 10. Oktober als krönender der Arbeitswoche des Kunstinbetriebs. Der Bewerbung sollte ein Kurzfilm beiliegen, der nicht länger als 10 Minuten ist. Weitere Informationen finden sich auf den Websiten von co-produced und kunstinbetrieb.

Kommentare

Bisher wurde noch nichts geschrieben. Du kannst der Erste sein.

Kommentieren

Wir freuen uns bereits jetzt über deinen Kommentar. Bitte gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an. Letztere wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.