Liebe StuRa-Mitglieder,
 
ich hoffe, es geht euch allen gut. Ich bin bereits seit zwei Wochen wieder in Halle und beende mein Praktikum (für das ich ja eigentlich bis Ostern in Stuttgart wäre) im Homeoffice. Dennoch war es mir aufgrund der aktuellen Situation natürlich nicht möglich, meine regulären Sprechstunden durchzuführen.
 
Folgendes hat mich aber sonst beschäftigt:
 
– Beantwortung diverser Mailanfragen (darunter mehrere im Zusammenhang mit den Einschränkungen infolge der Coronavirus-Pandemie, v.a. bzgl. finanzieller Unsicherheiten für internationale Studierende und Gültigkeit von Aufenthaltsiteln)
 
– englische Übersetzungen der “StuRa-Updates” zu den aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus auf Facebook (https://www.facebook.com/sturahallereferatinternationales)
 
– Telefongespräch mit einer Lehrerin des Studienkollegs am 23. März –> Hauptthemen: Hochschulwahlen und Möglichkeiten, die Arbeit und Angebote des StuRa im Studienkolleg bekannter zu machen
 
– Mailkontakt zu Professor Dr. Dr. Bernd Fischer von HauS e.V. (Hilfe für ausländische Studierende) –> erneute Kontaktaufnahme und seinerseits Bitte um Bekanntmachung des Unterstützungsangebots für internationale Studierende durch HauS
 
Viele Grüße und bleibt gesund
Paula
Referentin für Internationales