Bericht der Vorsitzenden Sprecher vom 28.03. bis 10.04.2015

Die letzten 2 Wochen waren von viel Alltagsarbeit gefüllt, welche auch neben den Osterfeiertagen erledigt werden musste. Wir haben in dieser Zeit einige Arbeitskreise besucht und mit ihnen Aufgabenbereiche und Probleme besprochen. In diesem Zusammenhang ist zu sagen, dass wir durchaus sehr zufrieden mit der Arbeit der AKs sein können! Darüber hinaus haben wir mit allen Angestellten Personalgespräche geführt, welche die zukünftige Arbeit verbessern sollen. Leider kam es in den letzten Tagen immer mal wieder zu Problemen mit den Benutzerkonten im StuRa, beziehungsweise den jeweiligen Druckern. In dieser Problemthematik stehen wir in engem Austausch mit dem Systemadministrator. Zudem wurden in dieser Zeit notwendige Umlaufbeschlüsse gefasst, welche auf der kommenden Sitzung ausgewertet vorliegen. Einer davon befasste sich mit der Finanzierung der Fahrt nach Magdeburg zur KSSA (Konferenz der Studierendenschaften Sachsen Anhalt), Bericht dazu folgt! Hinzu kamen unsere Sprechstunden, welche auch in diesem Semester am Montag von 11-13 Uhr verbleiben. In dieser Zeit koordinieren wir unsere Arbeit und kämpfen uns durch den bürokratischen Wust. Außerdem wurde die Kommunikation mit Frau Willeke aufrecht erhalten, um die Fragen zum studentischen Raum im GSZ zu klären.

Kommentare

Bisher wurde noch nichts geschrieben. Du kannst der Erste sein.

Kommentieren

Wir freuen uns bereits jetzt über deinen Kommentar. Bitte gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an. Letztere wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.