StuRa-Fairteiler endlich wieder da!

Mit großer Freude können wir als Foodsharing Halle und als Studierendenrat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bekannt geben, dass ab sofort der Fairteiler im Innenhof des Juridicums am Hauptcampus der MLU wieder betrieben wird. Seit der Unterbrechung im Frühling 2018 hat sich die Studierendenschaft gemeinsam mit den Foodsharing-Aktiven dafür eingesetzt, dass er wiederaufgebaut werden kann. Nach zahlreichen Diskussionen, Abstimmungen und organisatorischen Schritten ist es jetzt soweit. Wir halten das für einen sehr positiven Schritt, der nicht nur dem erklärten Willen von über 1.500 Hallenser*innen entspricht, die damals eine Petition zum Erhalt des Fairteilers unterschrieben haben, sondern auch zeigt, dass die Wichtigkeit von nachhaltigen Prinzipien an der MLU erkannt und ernstgenommen wird. Es ist gut, dass das Foodsharing-Projekt inzwischen fast nur noch positive Resonanz erfährt. Ab sofort steht der Schrank allen Menschen offen, wir wollen dabei nur an die aushängende Ordnung und an die Eigenverantwortung aller Nutzer*innen erinnern. An dieser Stelle möchten wir uns insbesondere beim Künstler Yves Paradis bedanken, der den neuen Fairteiler hervoragend gestaltet hat. Darüber hinaus gilt unser Dank dem gesamten Rektorat und den Mitarbeiter*innen der MLU, die dieses Projekt in den letzten Jahren unterstützt und uns den Schrank zur Verfügung gestellt haben.