Macht Halle zum sicheren Hafen!

Als Studierendenrat unterstützen wir die Initiative der Seebrücken-Kampagne, die Stadt Halle zum sicheren Hafen für Geflüchtete zu machen. Das heißt zum einen, dass sich der Stadtrat und der Oberbürgermeister zusammen mit anderen Städten dafür einsetzen sollen, dass die Grenzschließungen zurückgenommen werden, dass die Kriminalisierung von Seenotrettung im Mittelmeer beendet wird und dass sichere Fluchtrouten geschaffen werden. Darüber hinaus soll nach dem Vorbild der sicheren Städte angestrengt werden, dass in der Stadt Geflüchtete mit allen anderen Bürger*innen gleichgestellt werden – unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus. Damit setzen wir uns für eine offene Stadt ein, in der Jede*r das Recht hat zu kommen und zu bleiben!

 

Zur Petition geht’s hier