Wajibu- Responsibility to share the world Veranstaltungswoche vom 22. bis 24. Juni

logo „Wajibu“ – Swahili für Verantwortung – Was auf den ersten Blick etwas merkwürdig klingen mag ist in Wirklichkeit eine Initiative von AIESEC e.V. Halle die vom Studierendenrat unterstützt wird. Konkret verbirgt sich hinter diesem Projekt eine Veranstaltungswoche, die junge Menschen inspirieren soll ihre gesellschaftliche Verantwortung zu erkennen und zu nutzen. Mit dem Projekt möchte AIESEC e.V. Menschen helfen, ihre Ideen in konkreten Projekten um zu setzen. Aus diesem Grund bietet der Verein in diesem Semester an zwei Tagen Veranstaltungen an, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Los geht es am 22. Juni 2010 um 20.00 Uhr (Hörsaal XVIII, Melanchthonianum) mit einer Podiumsdiskussion zum Thema: „Afrika Vision 2030 – Eine Chance für die Jugend?!“ (mehr Infos hier)

Am 24. Juni 2010 warten zwei weiter Veranstaltungen auf alle Interessierten: Von 11.00 bis 16.00 Uhr gibt es auf dem Universitätsplatz ein großes Studentenforum mit vielen verschiedenen Präsentationen von Nichtregierungsorganisationen. Im Anschluss um 16.30 Uhr findet im Hörsaal XIII (Löwengebäude) ein Runder Tisch zum Thema „Rassismus im Alltag“ statt.

Wer Fragen hat, kann gerne eine Mail an AIESEC schreiben: wajibu.halle@aiesec.de

Kommentare

Bisher wurde noch nichts geschrieben. Du kannst der Erste sein.

Kommentieren

Wir freuen uns bereits jetzt über deinen Kommentar. Bitte gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an. Letztere wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.