Fachschaftsrat Medizin tritt Aktionsbündnis bei

Der Fachschaftsrat Medizin hat auf der Fachschaftsratssitzung am Montag beschlossen dem Aktionsbündnis beizutreten.

Damit unterstützt auch die studentische Vertretung der Medizinstudierenden in Halle die Anliegen des Aktionsbündnis. Damit geht ein deutliches Zeichen an das Rektorat das für die Studierendenschaft Stellenabbau inakzeptabel ist.

Die Mediziner unterstützen, wie viele andere Fachschäftsräte der Universtiät, die Forderungen nach der aufgabengerechten Finanzierung der Universität, das Zurückdrängen von prekären Beschäftigungsverhältnissen, die Verbesserung der Studienbedingungen an der Universität sowie die Forderung nach einem demokratischen und transparenten Prozess für die Profildisskussion.

Das Aktionsbündnis freut sich sehr über die Solidarität und Unterstützung der Medizistudierenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.