Klippenspringer 4 am 20. und 21.04. im nt

Rasant geht es weiter für die jungen Studenten der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. Nach einer erfolgreichen Studioclubinszenierung und der Mitwirkung an verschiedenen Produktionen des Neuen Theaters und des Opernhauses Halle, zeigen sie bereits diesen Dienstag um 15 Uhr und Mittwoch um 20 Uhr erneut was sie gelernt haben. Der Eintritt ist frei.

Für die Studenten des Studios standen diesmal Dramatiker der Antike, der Renaissance und der Aufklärung auf dem Programm. Wie kann es gelingen, Szenen dieser Stücke ins Heute zu übertragen? Wie lässt sich eine moderne Übersetzung für ausgewählte Szenen finden? Sehen Sie, welchen Zugriff die Schauspielstudenten mithilfe der Dozenten Christina Friedrich, Hilmar Eichhorn und Jörg Lichtenstein jeweils gewählt haben.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>