HIT 2014 – Wunderschöne MLU-Welt?

The same procedure as every year??? Auf den ersten Blick scheint auch beim Hochschulinformationstag (HIT) 2014 alles in gewohnter Weise abzulaufen. Jede Menge Stände, Werbematerial, Essensbuden und die übliche Verwirrung ortsfremder Autofahrer auf der Suche nach einem Parkplatz. Angekommen auf dem Uniplatz buhlen Hochschulgruppen, Fakultäten und diverse Firmen aus Halle um die Gunst eventuell zukünftiger MLU-Studierender.

Und wir? Mitten drin im Getümmel mit einem super Stand der Kategorie A. Na wenn das mal nichts ist. Auf den ersten Blick scheint auch bei uns alles in jahrelang trainierter Routine locker abzulaufen.
Wer sind wir, wie ist Halle so, kann man hier gut wohnen, wie sind die öffentlichen Verkehrsmittel und und und. Eben alles was man erfahren will, bevor man sich für eine Uni entscheidet. Wer am Ende dann immer noch nicht weiß was er eigentlich studieren will, bekommt einen Schicksalsmuffin mit Studiengang -Voraussage. Für die peinlichen Momente im Beisein der Eltern sorgt dann noch ein StuRa-Kondom – man soll ja gleich wissen was an einer Uni so los ist. :)

Aber Spaß bei Seite. Nicht alles ist so schön an diesem Tag. Die Sparpläne der Landesregierung sorgen für Unsicherheit, auch über die Grenzen von Sachsen-Anhalt hinaus. Der gestern vom Wissenschaftsministerium veröffentlichte Hochschulstruktuplan trägt dabei nicht gerade zur besseren Laune bei. Und so sind wir bemüht nicht alles bunt zu malen. Als Studierendenrat ist es auch unsere Aufgabe neue Studierende auf die Situation aufmerksam zu machen. Ein ungewöhnlich politischer HIT, jedenfalls an einigen Ständen.
Zumindest erfreute uns die Sonne noch mit ihrer Anwesenheit.

DSC_0003 DSC_0008 DSC_0010 DSC_0012

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>