erstes hallisches Fahrradkino am 13. Juli

Kino schauen, etwas für die eigene Fitness tun und dabei die Umwelt schonen: Das ist jetzt möglich. Die studentischen Vereine der MLU laden alle Interessierten ganz herzlich zum ersten hallischen Fahrradkino in den Botanischen Garten ein. Los geht am 13. Juli ab 20 Uhr. Der Film beginnt um 22 Uhr. Der Eintritt ist frei und Popkorn darf selbstverständlich mitgebracht werden.

Wie das ganze funktionieren soll, ist schnell erklärt. Der Projektor und die Anlagen werden von zwölf Fahrrädern betrieben, die die Zuschauer durch eigene Kraft antreiben müssen. Immer mit den Blick zur Leinwand.

Gezeigt wird der Film „Die Welt ist groß und Rettung lauert überall“, der europaweit mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und zum Teil in Halle gedreht wurde. Mit dem Film soll dem Verständnis des Mitveranstalters CultureConAction Rechnung getragen werden, der sich für die Interessen und das Zusammenwachsens Europas einsetzt.

Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt. Vor Ort wird gegrillt und Getränke gibt es auch.

Die Aktion ist ein erstes Gemeinschaftsprojekt der studentischen Vereine und dem Studierendenrat unter der Federführung von CultureConAction, Campus Contact und der Studentische Förderinitiative.

Mehr Informationen hier

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>