Erste „Sitzung“ der neu gewählten StuRa-Mitglieder

Die neuen StuRa-Mitglieder sind gestern zu einer „Probesitzung“ in den Hallischen Saal eingeladen wurden. Der Studierendenrat wollte damit den gewählten Mitgliedern die Gelegenheit geben, bereits vor Amtsantritt alles über die zukünftigen Aufgaben zu erfahren, die es zu bewältigen gilt. Viele der neu gewählten Studierenden sind diesem Aufruf gefolgt und haben diese Gelegenheit gut genutzt um letzte Fragen zu beseitigen.

Bereits während der Probesitzung wurde deutlich, dass wieder viele motivierte Studierende in den neuen StuRa gewählt wurden. Während des Abends erklärten die alten Mitglieder zunächst, wie der StuRa in seinen Grundstrukturen funktioniert. Welchen Satzungen unterliegt der StuRa, was sind Arbeitskreise, wer sind die Angestellten, was geschieht auf einer Sitzung und vieles mehr stand dabei auf dem Tagesplan. Anhand zweier Beispielanträge wurde dann auch ausführlich erklärt, was in einer Sitzung des Studierendenrates in Zukunft auf die neuen Mitglieder zukommen wird und worauf geachtet werden muss. Motiviert und mit vielen Fragen nahmen die Studierenden diese Chance gerne war und nutzten sie gut.

Am späteren Abend durften dann auch die Räumlichkeiten unseres Gebäudes genauer unter die Lupe genommen werden. Bei einer ruhigen Runde am Abend lernten sich dann auch alle das erste Mal kennen und hatten so die Gelegenheit, sich bereits vorab ein wenig aufeinander abzustimmen.

Der neue StuRa konstituiert sich mit Beginn des neuen Semesters im Oktober.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>